LCD Display Zellstruktur

- Oct 31, 2017 -

LCD-Flüssigkristallanzeige ist Flüssigkristall-Anzeige kurz, LCD-Struktur ist in zwei parallelen Glas, das Flüssigkristall, zwei Glas in der Mitte gibt es viele vertikale und horizontale kleine Drähte, LCD-Display durch die Macht oder nicht, um die stabartigen Kristall zu steuern Moleküle Ändern Sie die Richtung des Lichts wird nach außen reflektiert, um den Bildschirm zu produzieren.

Das LCD besteht aus zwei Glasplatten, LCD-Display mit einer Dicke von etwa 1 mm, die durch ein einheitliches Intervall von 5 um getrennt sind und ein Flüssigkristallmaterial enthalten. Da das Flüssigkristallmaterial selbst kein Licht emittiert, sind also auf beiden Seiten des Displays als Lichtquelle der Lampe und auf der Rückseite des LCD-Bildschirms eine Hintergrundbeleuchtung (oder Lichtplatte) und als Reflexionsfilm die Hintergrundbeleuchtung vorgesehen besteht aus fluoreszierenden Substanzen Kann Licht emittieren, seine Rolle ist es, ein gleichmäßiges Hintergrundlicht zu liefern, die Hintergrundbeleuchtung durch das Licht durch die erste Schicht nach der Polarisationsfilterschicht in die Tausende von Flüssigkristalltröpfchen in die Flüssigkristallschicht.

Die Tröpfchen in der Flüssigkristallschicht sind in einer kleinen Zellstruktur enthalten, und eine oder mehrere Zellen bilden ein Pixel auf dem Bildschirm. Zwischen der Glasplatte und dem Flüssigkristallmaterial ist eine transparente Elektrode, LCD-Anzeige die Elektrode in Zeilen und Spalten unterteilt, LCD-Anzeige an der Kreuzung von Zeilen und Spalten, durch Ändern der Spannung, um den Flüssigkristall-Rotationszustand zu ändern, die Rolle von Flüssigkristall-Material ähnlich einem kleinen Lichtventil. An der Peripherie des Flüssigkristallmaterials befindet sich ein Steuerschaltungsabschnitt und ein Ansteuerschaltungsabschnitt.

Wenn die Elektrode in der LCD ein elektrisches Feld erzeugt, LCD-Display sind die Flüssigkristallmoleküle verzerrt, so dass das durch sie hindurchtretende Licht regelmäßig gebrochen und dann durch den Filter der zweiten Schicht auf dem Bildschirm gefiltert wird.

LCD-Spleißen (LCD-Spleißen) ist das DLP-Spleißen, PDP Stitching, der Anstieg in den letzten Jahren, eine neue Spleißen Technologie, LCD-Spleißen LCD-Wand mit geringem Stromverbrauch, LCD-Display geringes Gewicht, lange Lebensdauer (in der Regel 50.000 Stunden arbeiten), Nein Strahlung, die Bildschirmhelligkeit Einheitlichkeit, etc., aber sein größter Nachteil ist, dass nicht nahtlose Naht sein kann, erfordert der Bildschirm sehr feine Industrie-Nutzer, LCD-Display ein wenig Bedauern.

Da der LCD-Bildschirm in der Fabrik eine Grenze haben wird, erscheint LCD-Spleißen Grenze (Naht), wie eine einzige 21-Zoll-LCD-Bildschirm Grenze in der Regel 6-10mm, LCD Display zwei LCD-Bildschirm mit der Naht verbunden sind dort 12-20mm . Um die Lücke zwischen dem LCD-Spleißen, der aktuellen Industrie zu verringern, gibt es mehrere Praktiken, eine ist die Stichheftung, die andere ist eine Micro-Stitching, LCD-Display Micro-Stitching, dass die Hersteller zurückkaufen die LCD-Bildschirm Shell entfernt Glas und Glas Zwischen den Nähten, aber das Risiko dieses Ansatzes ist größer, wenn der LCD-Bildschirm nicht gut ist, wird die Qualität der gesamten LCD-Bildschirm, LCD-Display zu beschädigen gibt es sehr wenige inländische Hersteller, diese Methode zu verwenden. Darüber hinaus startete Samsung einen speziellen LCD-Spleiss-Bildschirm - DID LCD-Bildschirm, DID LCD-Bildschirm ist für das Nähen, in der Fabrik, wenn die Grenze, um ein sehr klein zu gestalten.


Ein paar:LCD-Display zur Signalverarbeitung Der nächste streifen:Character LCD Display Verwenden und Speichern